JBLED A7

JBLED A7

Die prämierte Zoomoptik setzt Maßstäbe. Echter 3:1 Zoom kombiniert mit einem formschönen Gehäuse, ausgezeichneter Funktionalität und einem integrierten Funkmodul.


Mit dem JBLED A7 präsentiert JB-lighting die nächste Generation im Bereich Moving-Head mit LED-Bestückung und den gelungenen Nachfolger des VaryLED 3*84.

Die Bestückung des JBLED A7 umfasst 108 Luxeon Hochleistungs-LEDs, die in außergewöhnlich engem Abstand zueinander platziert wurden und dadurch ein gleichmäßiges Farbmischverhalten ermöglichen. Mit der Auswahl und Anzahl der eingesetzten LEDs wird die Darstellung des maximalen Farbraums ermöglicht. Der JBLED A7 profitiert dabei von neuen Herstellungstechniken bei blauen und grünen LEDs.

Im Vergleich zum Vorgänger erhöhte sich die Lichtausbeute um 40% bei blau und um nahezu 100% bei grün. Durch diese Entwicklung ist der JBLED A7 nicht nur das hellste Gerät in seiner Klasse, die Lichtausbeute bei weiß (gemischt aus rot, grün und blau) hat sich sogar verdoppelt.

Einen großen Erfolg erzielte JB-lighting bei der Weiterentwicklung des optischen Systems. Da die derzeit auf dem Markt erhältlichen Optiken nicht zur Entwicklung eines Zoomsystems brauchbar sind, wurde ein neuartiges, hocheffizientes Linsensystem entwickelt. Die Abstrahlcharakteristik des Scheinwerfers zeigt einen klar definierten Lichtkegel, der mit einem konventionellen Washlight vergleichbar ist und nicht mehr den breiten diffusen Streulichtrand früherer Geräte zeigt.

Der Zoombereich des JBLED A7 umfasst bemerkenswerte 8° -36° (8°-28° 1/2 Peak, 12 -36° 1/10 Peak)!

Der JBLED A7 wird in vier unterschiedlichen Ausführungen erhältlich sein. Als Bühneneffektlicht gibt es den Scheinwerfer mit einer Standardbestückung von roten, grünen und blauen LEDs. Des Weiteren wird für Messe- und Frontlichtapplikation ein Gerät mit reinweissen LEDs in kaltweisser Farbtemperatur angeboten. Universell einsetzbar ist der JBLED A7 mit einer Bestückung aus zwei Drittel kaltweissen und einem Drittel amberfarbenen LEDs. Abgerundet wird das Lieferprogramm von einem JBLED A7, der ausschließlich mit warmweissen LEDs bestück ist und sich als Frontlicht für Bühnen und Theater eignet.

Neben den bekannten Vorteilen der LED, die sich alle im JBLED A7 wieder finden, wie geringe Stromaufnahme, geringes Gewicht und geringe Wärmeabgabe, wurde beim Konzept des Scheinwerfers darauf geachtet, dass er äußerst geräuscharm arbeitet. Dies prädestiniert ihn für Theater- und TV-Anwendungen.

Optik und Lichtquelle
• Zoomoptik 8° -36° (8°-28° 1/2 Peak, 12 -36° 1/10 Peak), motorisch
• Hocheffizientes Linsensystem
• 108 Luxeon Hochleistungs-LEDs (Lebensdauer ca. 50.000 h Herstellerangabe)

Effekte
• Additive Farbmischung
• Optimiertes Farbmischverhalten durch extrem enge LED-Abstände
• Stufenloser elektronischer Dimmer 0-100%
• Farbtreue Dimmung
• Elektronisches Strobe mit Puls- und Zufallseffekten

Antrieb
• Hochauflösende 3-Phasen Schrittmotoren
• Präzise und schnelle Bewegungen
• Flüsterleise, für geräuschsensitive Anwendungen geeignet

Ansteuerung
• DMX-512
• JB-lighting Funk-DMX
• Beleuchtetes Grafik-Display, elektronisch drehbar
• Stand-Alone Modus

Stromaufnahme
• Max. 300VA, 115V, 230V; 50-60 Hz

Aufbau
• Kompaktes Alugussgehäuse
• 3pol- und 5pol XLR Anschlüsse
• Extrem leise, temperaturgesteuerte Zusatzlüfter
• Camloc-Verbinder für schnelle und komfortable Montage in jeder Position
• Maße: 320 x 370 x 200mm
• Gewicht: 8kg

Handbuch
DMX Protokoll
Libraries
DXF
Photometrische Daten
Software
Prospekt
Videos

Videos


Produktvideo