Willkommen auf unserer Homepage

Eindrücke von der Plasa 2014


Anfang Oktober fand die Plasa 2014 auf dem neuen Messegelände ExCel in London statt. Wir waren vor Ort und haben unsere aktuellen LED-Produkte vorgestellt. Allen voran den neue Sparx 10, der ab November lieferbar ist und der Varyscan P8, dessen Auslieferung bereits begonnen hat.
Der Sparx 10 ist mit neuartigen 25W-LEDs ausgestattet, die bei gleicher LED-Baugröße deutlich mehr Helligkeit ermöglichen.
Sein Linsendesign führt die Linie des Sparx 7 weiter. Dadurch verfügt auch der Sparx 10 über einen runden Lichtaustritt, minimale Stege zwischen den Linsen und ein vollständig ausgeleuchtetes Leuchtfeld. Die Lichtaustrittsfläche ist aufgrund der Größe extrem beeindruckend und optimal für die Darstellung der unzähligen Muster geeignet. Selbstverständlich ist der Lichtstrahl klar definiert – perfekt sowohl bei Effekt- als auch bei Beleuchtungsanwendungen.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Interessenten und freuen uns auf anregende Nachmessegespräche.

Highpower @ PLASA 2014 – die Premiere des Sparx 10


Zum ersten Mal stellt JB-Lighting auf der PLASA
den neuen Sparx 10 vor.

Äußerlich an das Design des Sparx 7 angelehnt offenbart der
Sparx 10 ganz neue innere Werte, denn es kommt eine brandneue 25W Multichip-LED mit RGBW-Bestückung zum Einsatz. Diese neue LED-Generation hat trotz höherer Stromaufnahme die gleiche Baugröße wie ihr Vorgänger und läßt sich dadurch perfekt in das kompakte Gehäuse des Sparx 10 integrieren. Allerdings entsteht durch die höhere Leistung der 25W LEDs mehr Abwärme als bei früheren Systemen. Wir sind deshalb besonders stolz darauf mit unserem einzigartigen Kühlsystem bei minimalem Gewicht- und minimaler Geräuschentwicklung optimal von der Weiterentwicklung der LED-Technologie profitieren zu können. Weitere Highlights: komplett runder Lichtaustritt mit sehr schmalen Stegen zwischen den Linsen, Sparkle-Effekt und individuelle Ansteuerung der LEDs.

Zu weiteren Infos geht´s hier

Sparx 7 beim „Concordia Ball 2014“ im Wiener Rathaus


Der Presseclub Concordia – die Vereinigung der Österreichischen Journalisten und Schriftsteller – lädt einmal im Jahr zum traditionellen Sommerball in das Wiener Rathaus. Jedes Jahr folgen mehr als 2.500 Gäste, unter ihnen prominente Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Kunst & Kultur sowie der Medien, der Einladung zum Branchenball.
Ing. Simon Skerlan, Geschäftsführer der SV-wtu Veranstaltungstechnik, hat hierfür die neuen LED-Washlights „Sparx7“ von JB-Lighting angeschafft um den hohen Ansprüchen seiner Kunden gerecht zu werden.
Er begründet seine Entscheidung wie folgt:
„Die Sparx7 stellen einen weiteren Schritt zur Absicherung unserer Marktposition als Premiumanbieter für Veranstaltungstechnik dar. Einfache Handhabung, geringes Gewicht und mehrere DMX Schnittstellen – auch über Wireless DMX – sowie kräftige Farben und durchdachte Effekte garantieren, dass uns die Sparx7 über Jahre begleiten werden.“

Wir bedanken uns für Text und Photos bei LDDE Vertriebs GmbH und Flagship-Media EU

JB-Lighting Firmenpräsentation 2014


JB-Lighting entwickelt, konstruiert und produziert seit 25 Jahren intelligentes Licht und Lichtmischpulte am Standort Blaustein im Süden Deutschlands. Unsere Produkte sind in Theatern, TV-Shows, auf Live-Touren und Messen im In- und Ausland im Einsatz.

Zum Blick hinter die Kulissen geht’s hier!

A12 neu in Island


2009 wurden im Reykjavic City Theatre Pläne entwickelt um die gesamte Bühnentechnik bestehend aus Ton, Licht und Bühnenmaschinerie zu erneuern. Bis dahin bestand die Lichtanlage der Hauptbühne hauptsächlich aus PAR 64 für das Backlight und Profilern für das Frontlicht. Neu dazu kamen 24 Stück A12 in der Backtruss, die auf 4 Ebenen installiert sind.

Orri Petursson, Beleuchtungsmeister und Björn Bernstein, Lichtdesigner des City Theatre wurden während der letzten Showtech in Berlin auf den A12 aufmerksan. Während sie sich bei unterschiedlichen Firmen über verschiedene Optionen für eine Backlight Lösung informierten, wurde immer wieder der A12 als Maßstab im bereich LED washlights genannt. In der Form neugierig gemacht sahen sich Orri und Björn den Scheinwerfer auf dem JB-Lighting Stand an und ihnen gefiel, was sie sahen.

Da es nahezu unmöglich ist einen Scheinwerfer in einer Messesituation richtig zu beurteilen liehen sie sich einen A12 um ihn auf der Hauptbühen im Rykjavik City Theater in der typischen Höhe von 9m
auf dem Niveau der Lichttraverse zu testen. Augenscheinlich performte der A12 hervorragend, aber er hat zweifellos das Shootout gegen andere LED washlights unter dem Aspekt von Helligkeit, Dimmung, Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung und der Möglichkeit den Zoomwinkel wirklich eng zu ziehen, gewonnen.

Seit der Installation sind die Scheinwerfer in verschiedenen Produktionen und Events eingesetzt worden. Zuletzt im Konzert von Skálmöld, Island´s bekanntester Heavy Metal Band.

Die Fotos wurden freundlicherweise von Lárus Sigurðsson zur Verfügung gestellt und der Text stammt von Orri Petursson.


ÄLTERE EINTRÄGE