Willkommen auf unserer Homepage

A12 neu in Island


2009 wurden im Reykjavic City Theatre Pläne entwickelt um die gesamte Bühnentechnik bestehend aus Ton, Licht und Bühnenmaschinerie zu erneuern. Bis dahin bestand die Lichtanlage der Hauptbühne hauptsächlich aus PAR 64 für das Backlight und Profilern für das Frontlicht. Neu dazu kamen 24 Stück A12 in der Backtruss, die auf 4 Ebenen installiert sind.

Orri Petursson, Beleuchtungsmeister und Björn Bernstein, Lichtdesigner des City Theatre wurden während der letzten Showtech in Berlin auf den A12 aufmerksan. Während sie sich bei unterschiedlichen Firmen über verschiedene Optionen für eine Backlight Lösung informierten, wurde immer wieder der A12 als Maßstab im bereich LED washlights genannt. In der Form neugierig gemacht sahen sich Orri und Björn den Scheinwerfer auf dem JB-Lighting Stand an und ihnen gefiel, was sie sahen.

Da es nahezu unmöglich ist einen Scheinwerfer in einer Messesituation richtig zu beurteilen liehen sie sich einen A12 um ihn auf der Hauptbühen im Rykjavik City Theater in der typischen Höhe von 9m
auf dem Niveau der Lichttraverse zu testen. Augenscheinlich performte der A12 hervorragend, aber er hat zweifellos das Shootout gegen andere LED washlights unter dem Aspekt von Helligkeit, Dimmung, Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung und der Möglichkeit den Zoomwinkel wirklich eng zu ziehen, gewonnen.

Seit der Installation sind die Scheinwerfer in verschiedenen Produktionen und Events eingesetzt worden. Zuletzt im Konzert von Skálmöld, Island´s bekanntester Heavy Metal Band.

Die Fotos wurden freundlicherweise von Lárus Sigurðsson zur Verfügung gestellt und der Text stammt von Orri Petursson.

Prolight + Sound 2014


Wir bedanken uns bei allen Besuchern, die diese Prolight + Sound zu so einem großen Erfolg gemacht haben.

Die Resonanz auf die beiden Highlight Produkte Sparx 7 und Varyscan P8 war außerordentlich groß bei Verleihern und Projektplanern. Wir konnten außerdem feststellen, dass wir ungewöhnlich viele Besucher aus dem Bereich Theater hatten und freuen uns, dass die A-Serie mit dem A8 und A12 mittlerweile eine feste Größe in Theatern und Opernhäuser in ganz Europa sind.

Weiß ist Trumpf!


Zum ersten Mal in der Geschichte der automobilen A-Messen wird ein Messestand vollständig mit LED-Scheinwerfern beleuchtet. Bisher wurde das Grundlicht mit konventionellen Scheinwerfern und nur das Effekt- und Akzentlicht mit LEDs erzeugt. LED-Scheinwerfer mit weißen LEDs galten als nicht hell genug, ganz besonders in Genf, wo die Hallen bis zu 18m hoch sind.
Das besagte Projekt ist der Infinity Stand beim Autosalon in Genf, der von der Firma Winkler Multi Media Events AG aus der Schweiz ausgestattet wird. Schon im vergangenen Jahr konnte Winkler die Lichtdesigner von Infinity mit dem Einsatz von A12RGBW und A12 Tunable White begeistern, sodass sie dem zukunftsträchtigen Lichtkonzept für Genf 2014 zustimmten.
Winkler hat seinen Vermietpark nochmals um eine signifikante Anzahl von A12Tunable White erweitert, die pünktlich zum Aufbau Anfang Februar geliefert werden. Dadurch hat die Firma Winkler Multi-Media AG nun den größten Bestand an A12TW weltweit.
Ein Schritt zu dem sie sich entschieden hatten, da im vergangenen Jahr die Anfragen für A12TW sprunghaft gestiegen waren.

JBLED A4 und A7- eine Erfolgsgeschichte geht zu Ende


Der JBLED A7 hat als weltweit erstes Washlight mit Zoomoptik Geschichte geschrieben und wurde zigtausendfach unter den Marken JB-Lighting und Martin MAC 301 verkauft.
Nun neigt sich eine Ära dem Ende zu. Wir werden die Produktion des JBLED A4 und JBLED A7 einstellen. Restbestände werden voraussichtlich noch einige Monate verfügbar sein. Bei anstehenden Investitionsüberlegungen bitten wir um eine schnelle Kaufentscheidung. Geliefert kann nur noch werden, solange Vorrat reicht.

Selbstverständlich haben wir ausreichend Komponenten am Lager, um auch nach der Einstellung der Produktion auf Jahre einen zuverlässigen Service leisten zu können.


ÄLTERE EINTRÄGE